Teilnahmebedingungen: „be active camp"

A. Veranstalter

Die Swedish Orphan Biovitrum GmbH – Fraunhoferstr. 9a – 82152 Martinsried – GERMANY – nachfolgend Sobi genannt – ist Veranstalter des „be active camp action“.

B. Allgemeines

Du kannst dich für das „be active camp action“ nur bewerben, wenn du diese Teilnahmebedingungen akzeptierst.

Diese Vergabe der Teilnehmerplätze am „be active camp action“ erfolgt durch Sobi. Die Bewerbung ist vom 01.04.2020 bis zum 24.06.2020 möglich. Bitte beachten Sie, dass kein Anspruch auf eine Teilnahme besteht, da die Kapazität auf maximal 40 Teilnehmer limitiert ist. Aus diesem Grund kann die Auswahl der Teilnehmer nach dem Eingang der Anmeldung erfolgen.

Sobi behält sich vor, die Bewerbungsphase zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Sobi insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht gewährleistet werden kann. Wenn die Beendigung des Verfahrens aus einem dieser Gründe durch das Verhalten eines Bewerbers/einer Bewerberin verursacht wird, behält sich Sobi das Recht vor, von dieser Person Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

C. Bewerbung für das „be active camp“

I.             Bewerbungsvoraussetzungen

 

Bewerben können sich alle uneingeschränkt rechtsfähigen natürlichen Personen in ihrem eigenen Namen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und ein berechtigtes Interesse haben, mehr aktiveres Leben mit Hämophilie. Für eine Bewerbung ist es erforderlich, dass in dem dafür vorgesehenen Formular Name, Kontaktdaten und Geburtsdatum angegeben werden. Minderjährige müssen vor ihrer Bewerbung das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters einholen.

Mitarbeiter/-innen der Initiatoren von Sobi und Personen, die mit der Durchführung des Bewerbungsverfahrens betraut sind, sowie deren Angehörige und Angehörige der Fachkreise sind von der Bewerbung ausgeschlossen. Ein/-e Bewerber/-in darf sich maximal einmal für dieses „beactive camp action“ bewerben. Für zukünftige „beactive camps action“ können sich die Bewerber/-innen erneut bewerben.

Für die Bewerbung ist eine Registrierung unter www.sobi-beactivecamp.de oder an den Sobi-Aufstellern mittels Teilnahmekarte unter Angabe des Vor- und Nachnamens und einer gültigen E-Mail-Adresse zwischen dem 01.04.2020 und dem 24.06.2020 erforderlich. Sämtliche Angaben müssen der Wahrheit entsprechen.

Sollte der Teilnehmer noch nicht 18 Jahre alt sein, müssen auch Namen und Kontaktdaten der Eltern / Erziehungsberechtigten angegeben werden, damit diese ihre Zustimmung zur Teilnahme geben können. Ohne diese erforderlichen Angaben kann die Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Zur Teilnahme ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Angaben der Wahrheit entsprechen.

Sobi behält sich das Recht vor, Bewerber/-innen auszuschließen, wenn sie die Teilnahmebedingungen verletzen, falsche persönliche Daten angeben oder versuchen, dieses Bewerbungsverfahren durch technische Manipulationen zu beeinflussen. Im Falle eines Ausschlusses von der Bewerbung können Teilnahmezusagen auch noch nachträglich zurückgenommen werden.

Die Bewerbung ist nur innerhalb des in den Abschnitten A und B angegebenen Zeitraums möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

II.            Anmeldeverfahren

 

Du meldest dich für die Teilnahme an dem „beactive camp“, ein abwechslungsreiches digitales Wochenende voller Sport und Bewegung. Du triffst nicht nur auf andere Sportbegeisterte, sondern lernst auch viel Neues für ein noch aktiveres Leben mit Hämophilie. Es erwartet dich folgendes:

  • Vortrag „Ausdauertraining“
  • Sportübungen zum Thema Powering Heart
  • Gesunde Smoothies
  • Sportübungen Powering Muscles
  • Motivations-Workshops

Hinweise: Pro Person wird nur ein Teilnehmerplatz vergeben, auch wenn die Bewerbung unter Angabe verschiedener E-Mail-Adressen erfolgt ist. Die Teilnehmer/-innen werden persönlich per E-Mail benachrichtigt; darauf hat der/ die Teilnehmer/-in dem Veranstalter zwecks Planung des „be active camps action“ binnen 7 Tagen zu antworten und seine Teilnahme zu bestätigen. Wenn ein/-e Bewerber/-in die Teilnahme nicht fristgerecht bestätigt bzw. nicht erreicht werden kann, verfällt der Anspruch auf die Teilnahme am „be active camp action“.

Die Abtretung des Anspruchs an dritte Personen ist nicht möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

D. Haftung

Schadenersatzansprüche gegenüber sobi, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, sind – innerhalb des gesetzlich Zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, sobi hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Der Haftungsausschluss gilt des Weiteren nicht für Verletzungen des Produkthaftungsgesetzes oder Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit.
sobi haftet nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Bewerbungsinternetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt sowie Angriffen Dritter gegenüber der Bewerbungsinternetseite. Weiterhin übernimmt sobi keine Garantie dafür, dass die Internetseite auf dem jeweiligen Bewerberrechner oder mobilen Endgerät ordnungsgemäß funktionsfähig ist.  

 

E. Datenschutz

Sobi respektiert die Privatsphäre der Teilnehmer und fühlt sich dem Datenschutz verpflichtet.

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens für das „be active camp“. In Ergänzung hierzu wird auf die Datenschutzerklärung der Webseite  verwiesen.

1. Verantwortliche

Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Swedish Orphan Biovitrum GmbH
Fraunhoferstraße 9a
82152 Martinsried

Telefon: 49 (0) 89 5506676 - 0
E-Mail: mail.de@sobi.com

 

2. Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter Swedish Orphan Biovitrum GmbH, Betrieblicher Datenschutzbeauftragter, Fraunhoferstraße 9a, 82152 Martinsried; E-Mail: PrivacyDE@sobi.com erreichbar.

 

3.  Umfang und Zweck der Datenverarbeitung 

Bei einer Teilnahme am Bewerbungsverfahren und bei der Anmeldung verarbeiten wir von dir die nachfolgenden Daten:

  • Vorname,
  • Nachnahme,
  • Alter,
  • E-Mail-Adresse.
  • Bestätigung, dass Du ein tatsächliches Interesse hast, mehr über ein aktives Leben mit Hämophilie zu erfahren.


Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Bewerber/-innen zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zum „be active camp“ u.a. zur Ermittlung und Benachrichtigung der ausgewählten Teilnehmer/-innen per E-Mail. Sofern du darin eingewilligt hast, nutzen wir deine Daten um dich mittels unseres Newsletters über weitere Events und besondere Aktionen von Sobi zu informieren.

Im Falle einer Auswahl zur Teilnahme werden wir zudem von dir eine Teilnahmebestätigung fordern. Solltest Du noch nicht 18 Jahre alt sein, müssen dann auch Namen und Kontaktdaten der Eltern/Erziehungsberechtigten angegeben werden, damit diese ihre Zustimmung zur Teilnahme geben können.

 

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des unter Abschnitt A und B vorgestellten Bewerbungsverfahrens. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Soweit du ausdrücklich deine Einwilligung zur Verwendung der Daten erteilst (Newsletter), ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

Deine Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens notwendig und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

Zur Erfüllung der o.g. Zwecke kann Sobi die personenbezogenen Daten insbesondere auch an mit Sobi verbundene Unternehmen und an Dienstleister und Agenturen (Auftragsverarbeiter), die für Sobi Dienstleistungen erbringen, weitergeben. In diesem Zusammenhang kann Sobi die Daten auch an Länder außerhalb der EU/ des EWR (Drittländer) übermitteln. Bei einer Übermittlung in Drittländer stellt Sobi den Schutz ihrer personenbezogenen Daten mittels geeigneter Garantien sicher, in der Regel durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

Aufgrund von Covid-19 wird das „be active camp“ am 27. und 28. Juni 2020 als digitales Event stattfinden. Derzeit arbeiten wir an der technischen Umsetzung. Informationen zu den Einwahlmöglichkeiten erfolgen in Kürze.

 

6. Speicherdauer

Nach Beendigung des Bewerbungszeitraums werden deine personenbezogenen Daten grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen gelöscht. Bei Anmeldung und Teilnahme an dem be active camp, werden Deine personenbezogenen Daten nach Abwicklung des be active camps gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

Für den Fall, dass du uns deine Einwilligung in den Newsletter-Versand erteilt hast, speichern wir deine Daten bis zu deinem Widerruf dieser Einwilligung.

 

7. Deine Betroffenenrechte

Soweit Sobi personenbezogenen Daten von die verarbeitet, stehen dir als Betroffener die in der Datenschutzerklärung ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde).


Du kannst jederzeit deine Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten widerrufen.

F. Salvatorische Klausel / Anwendbares Recht

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Mai 2020

Teilnahmebedingungen: „be active camp"

A. Veranstalter

Die Swedish Orphan Biovitrum GmbH – Fraunhoferstr. 9a – 82152 Martinsried – GERMANY – nachfolgend Sobi genannt – ist Veranstalter des „be active camp action“.

B. Allgemeines

Du kannst dich für das „be active camp action“ nur bewerben, wenn du diese Teilnahmebedingungen akzeptierst.

Diese Vergabe der Teilnehmerplätze am „be active camp action“ erfolgt durch Sobi. Die Bewerbung ist vom 01.04.2020 bis zum 24.06.2020 möglich. Bitte beachten Sie, dass kein Anspruch auf eine Teilnahme besteht, da die Kapazität auf maximal 40 Teilnehmer limitiert ist. Aus diesem Grund kann die Auswahl der Teilnehmer nach dem Eingang der Anmeldung erfolgen.

Sobi behält sich vor, die Bewerbungsphase zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Sobi insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht gewährleistet werden kann. Wenn die Beendigung des Verfahrens aus einem dieser Gründe durch das Verhalten eines Bewerbers/einer Bewerberin verursacht wird, behält sich Sobi das Recht vor, von dieser Person Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

C. Bewerbung für das „be active camp“

I.             Bewerbungsvoraussetzungen

 

Bewerben können sich alle uneingeschränkt rechtsfähigen natürlichen Personen in ihrem eigenen Namen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und ein berechtigtes Interesse haben, mehr aktiveres Leben mit Hämophilie. Für eine Bewerbung ist es erforderlich, dass in dem dafür vorgesehenen Formular Name, Kontaktdaten und Geburtsdatum angegeben werden. Minderjährige müssen vor ihrer Bewerbung das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters einholen.

Mitarbeiter/-innen der Initiatoren von Sobi und Personen, die mit der Durchführung des Bewerbungsverfahrens betraut sind, sowie deren Angehörige und Angehörige der Fachkreise sind von der Bewerbung ausgeschlossen. Ein/-e Bewerber/-in darf sich maximal einmal für dieses „beactive camp action“ bewerben. Für zukünftige „beactive camps action“ können sich die Bewerber/-innen erneut bewerben.

Für die Bewerbung ist eine Registrierung unter www.sobi-beactivecamp.de oder an den Sobi-Aufstellern mittels Teilnahmekarte unter Angabe des Vor- und Nachnamens und einer gültigen E-Mail-Adresse zwischen dem 01.04.2020 und dem 24.06.2020 erforderlich. Sämtliche Angaben müssen der Wahrheit entsprechen.

Sollte der Teilnehmer noch nicht 18 Jahre alt sein, müssen auch Namen und Kontaktdaten der Eltern / Erziehungsberechtigten angegeben werden, damit diese ihre Zustimmung zur Teilnahme geben können. Ohne diese erforderlichen Angaben kann die Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Zur Teilnahme ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Angaben der Wahrheit entsprechen.

Sobi behält sich das Recht vor, Bewerber/-innen auszuschließen, wenn sie die Teilnahmebedingungen verletzen, falsche persönliche Daten angeben oder versuchen, dieses Bewerbungsverfahren durch technische Manipulationen zu beeinflussen. Im Falle eines Ausschlusses von der Bewerbung können Teilnahmezusagen auch noch nachträglich zurückgenommen werden.

Die Bewerbung ist nur innerhalb des in den Abschnitten A und B angegebenen Zeitraums möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

II.            Anmeldeverfahren

 

Du meldest dich für die Teilnahme an dem „beactive camp“, ein abwechslungsreiches digitales Wochenende voller Sport und Bewegung. Du triffst nicht nur auf andere Sportbegeisterte, sondern lernst auch viel Neues für ein noch aktiveres Leben mit Hämophilie. Es erwartet dich folgendes:

  • Vortrag „Ausdauertraining“
  • Sportübungen zum Thema Powering Heart
  • Gesunde Smoothies
  • Sportübungen Powering Muscles
  • Motivations-Workshops

Hinweise: Pro Person wird nur ein Teilnehmerplatz vergeben, auch wenn die Bewerbung unter Angabe verschiedener E-Mail-Adressen erfolgt ist. Die Teilnehmer/-innen werden persönlich per E-Mail benachrichtigt; darauf hat der/ die Teilnehmer/-in dem Veranstalter zwecks Planung des „be active camps action“ binnen 7 Tagen zu antworten und seine Teilnahme zu bestätigen. Wenn ein/-e Bewerber/-in die Teilnahme nicht fristgerecht bestätigt bzw. nicht erreicht werden kann, verfällt der Anspruch auf die Teilnahme am „be active camp action“.

Die Abtretung des Anspruchs an dritte Personen ist nicht möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

D. Haftung

Schadenersatzansprüche gegenüber sobi, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, sind – innerhalb des gesetzlich Zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, sobi hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Der Haftungsausschluss gilt des Weiteren nicht für Verletzungen des Produkthaftungsgesetzes oder Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit.
sobi haftet nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Bewerbungsinternetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt sowie Angriffen Dritter gegenüber der Bewerbungsinternetseite. Weiterhin übernimmt sobi keine Garantie dafür, dass die Internetseite auf dem jeweiligen Bewerberrechner oder mobilen Endgerät ordnungsgemäß funktionsfähig ist.  

 

E. Datenschutz

Sobi respektiert die Privatsphäre der Teilnehmer und fühlt sich dem Datenschutz verpflichtet.

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens für das „be active camp“. In Ergänzung hierzu wird auf die Datenschutzerklärung der Webseite  verwiesen.

1. Verantwortliche

Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Swedish Orphan Biovitrum GmbH
Fraunhoferstraße 9a
82152 Martinsried

Telefon: 49 (0) 89 5506676 - 0
E-Mail: mail.de@sobi.com

 

2. Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter Swedish Orphan Biovitrum GmbH, Betrieblicher Datenschutzbeauftragter, Fraunhoferstraße 9a, 82152 Martinsried; E-Mail: PrivacyDE@sobi.com erreichbar.

 

3.  Umfang und Zweck der Datenverarbeitung 

Bei einer Teilnahme am Bewerbungsverfahren und bei der Anmeldung verarbeiten wir von dir die nachfolgenden Daten:

  • Vorname,
  • Nachnahme,
  • Alter,
  • E-Mail-Adresse.
  • Bestätigung, dass Du ein tatsächliches Interesse hast, mehr über ein aktives Leben mit Hämophilie zu erfahren.


Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Bewerber/-innen zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zum „be active camp“ u.a. zur Ermittlung und Benachrichtigung der ausgewählten Teilnehmer/-innen per E-Mail. Sofern du darin eingewilligt hast, nutzen wir deine Daten um dich mittels unseres Newsletters über weitere Events und besondere Aktionen von Sobi zu informieren.

Im Falle einer Auswahl zur Teilnahme werden wir zudem von dir eine Teilnahmebestätigung fordern. Solltest Du noch nicht 18 Jahre alt sein, müssen dann auch Namen und Kontaktdaten der Eltern/Erziehungsberechtigten angegeben werden, damit diese ihre Zustimmung zur Teilnahme geben können.

 

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des unter Abschnitt A und B vorgestellten Bewerbungsverfahrens. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Soweit du ausdrücklich deine Einwilligung zur Verwendung der Daten erteilst (Newsletter), ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

Deine Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens notwendig und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

Zur Erfüllung der o.g. Zwecke kann Sobi die personenbezogenen Daten insbesondere auch an mit Sobi verbundene Unternehmen und an Dienstleister und Agenturen (Auftragsverarbeiter), die für Sobi Dienstleistungen erbringen, weitergeben. In diesem Zusammenhang kann Sobi die Daten auch an Länder außerhalb der EU/ des EWR (Drittländer) übermitteln. Bei einer Übermittlung in Drittländer stellt Sobi den Schutz ihrer personenbezogenen Daten mittels geeigneter Garantien sicher, in der Regel durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

Aufgrund von Covid-19 wird das „be active camp“ am 27. und 28. Juni 2020 als digitales Event stattfinden. Derzeit arbeiten wir an der technischen Umsetzung. Informationen zu den Einwahlmöglichkeiten erfolgen in Kürze.

 

6. Speicherdauer

Nach Beendigung des Bewerbungszeitraums werden deine personenbezogenen Daten grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen gelöscht. Bei Anmeldung und Teilnahme an dem be active camp, werden Deine personenbezogenen Daten nach Abwicklung des be active camps gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

Für den Fall, dass du uns deine Einwilligung in den Newsletter-Versand erteilt hast, speichern wir deine Daten bis zu deinem Widerruf dieser Einwilligung.

 

7. Deine Betroffenenrechte

Soweit Sobi personenbezogenen Daten von die verarbeitet, stehen dir als Betroffener die in der Datenschutzerklärung ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde).


Du kannst jederzeit deine Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten widerrufen.

F. Salvatorische Klausel / Anwendbares Recht

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Mai 2020