Rote_Bete_Gratin

Rezept-Tipp: Gratin von Kartoffeln, Roter Bete und Karotten

Volle Knolle

Rote Bete mal lecker?! Ich zeig euch wie.

Die Idee für dieses Rezept ist entstanden, als ich vor ein paar Tagen die letzten Rote Bete auf meinem Balkon geerntet habe. Und wie man aus Rote Beet ein leckeres Gratin für seine Liebsten zubereitet erfährst du hier.

Übrigens: Weißt du eigentlich, dass die Rote Rübe perfekt für uns Bluter geeignet ist? Jawoll, denn in der Rübe steckt viel Power! Das breite Spektrum an Nährstoffen wie Kalium, Eisen, Folat, Vitamin C und B unterstützt nämlich die Blutbildung und das Zellwachstum. Worauf wartest du noch!

Header

Zubereitung:

  • Sahne, Crème Fraîche, Rosmarin und den Knoblauch aufkochen
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Etwas überwürzen, da das Gemüse später sehr viel Geschmack aufnimmt.
  • Kartoffeln, Karotten und die Bete in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  • In Auflaufform oder Backblech abwechselnd schichten.
  • Die Sahnemischung direkt durch ein Sieb in die Auflaufform gießen
  • Käse darüberstreuen

Und dann alles ab in den vorgeheizten Ofen

  • 170°C Umluft für 45 Minuten

Und denkt dran: Bitte Vorsicht beim Schneiden. Ich habe mir beim Zubereiten in den Finger geschnitten, aber alles halb so wild. Pflaster drauf und weiter gehts.

RoteBeete1
Rote_Bette

Laser-Tag

Leidenschaft Lasertag: Lese hier das Interview mit Profi-Lasertagspieler Tobias Telkemeiers.

 

 

Rezept-Tipp: Geschmortes Maishühnchen

Alles auf's Blech und ab in die Röhre: Moritz zeigt euch hier sein Rezept für ein leckeres geschmortes Maishühnchen mit Kürbis, Paprika und Kartoffeln. Super einfach, gesund und schnell zubereitet!

Rezept-Tipp: Gratin von Kartoffeln, Roter Bete und Karotten

Volle Knolle

Rote Bete mal lecker?! Ich zeig euch wie.

Die Idee für dieses Rezept ist entstanden, als ich vor ein paar Tagen die letzten Rote Bete auf meinem Balkon geerntet habe. Und wie man aus Rote Beet ein leckeres Gratin für seine Liebsten zubereitet erfährst du hier.

Übrigens: Weißt du eigentlich, dass die Rote Rübe perfekt für uns Bluter geeignet ist? Jawoll, denn in der Rübe steckt viel Power! Das breite Spektrum an Nährstoffen wie Kalium, Eisen, Folat, Vitamin C und B unterstützt nämlich die Blutbildung und das Zellwachstum. Worauf wartest du noch!

Header

Zubereitung:

  • Sahne, Crème Fraîche, Rosmarin und den Knoblauch aufkochen
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Etwas überwürzen, da das Gemüse später sehr viel Geschmack aufnimmt.
  • Kartoffeln, Karotten und die Bete in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  • In Auflaufform oder Backblech abwechselnd schichten.
  • Die Sahnemischung direkt durch ein Sieb in die Auflaufform gießen
  • Käse darüberstreuen

Und dann alles ab in den vorgeheizten Ofen

  • 170°C Umluft für 45 Minuten

Und denkt dran: Bitte Vorsicht beim Schneiden. Ich habe mir beim Zubereiten in den Finger geschnitten, aber alles halb so wild. Pflaster drauf und weiter gehts.

RoteBeete1
Rote_Bette

Laser-Tag

Leidenschaft Lasertag: Lese hier das Interview mit Profi-Lasertagspieler Tobias Telkemeiers.

 

 

Rezept-Tipp: Geschmortes Maishühnchen

Alles auf's Blech und ab in die Röhre: Moritz zeigt euch hier sein Rezept für ein leckeres geschmortes Maishühnchen mit Kürbis, Paprika und Kartoffeln. Super einfach, gesund und schnell zubereitet!